Gmeiwäärch 2017

Bänkli Frunt

In Zusammenarbeit mit dem Bauamt der Gemeinde Vals konnte der HGV eine Gruppe von 21Freiwilligen für das Aufstellen der "Bänkli über Frunt" und die Kompletterneuerung des Grillplatzes gewinnen. Mit wenig finanziellem Aufwand konnte der Weg von Zerfreila über Frunt nach Gadastatt "in-Wert" gesetzt werden, was von Einheimischen und Gästen sehr geschätzt wird. Nicht zuletzt war es aber auch einfach ein sehr positives Erlebnis für alle Helferinnen und Helfer dieses gemeinsame Werk zu vollbringen und nach getanem Tagwerk zusammen bei Valser Käse , Fleisch und Brot auf das geleistet anszustossen. (Beitrag Valser Chronik ab S. 11) 

Oktober 2018

Wie an der GV 2018 im Ganni von der Mehrheit der Mitglieder beschlossen, haben wir am 1. Oktober 2019 die Swiss Alpine Lachs AG in Lostallo besucht. Ronald Herculeijns, Verkaufsleiter der Swiss Alpine Lachs erklärte dem Teilnehmenden im ausführlichen Rundgang die Aufzucht, die Pflege und das Ernten der Schweizer - besser gesagt - Bündner Zuchtlachse aus dem Misox. Natürlich fehlte auch der anschliessende Apéro mit der Verkostung und Kaufgelegenheit dieses besonderen Produktes nicht.

Auf dem Rückweg empfing uns eine kleine Delegation der Gemeinde Mesocco in San Bernardino. Sachkundig und interessant beschrieb Luciano Fasani, der Bürgergemeindepräsident von Mesocco, die Situation von San Bernardino bevor wir uns zum gemeinsamen Mittagessen und regen Diskussionen beim Grossrat und Präsidenten des Verkehrsvereins, Hans Peter Wellig, im Hotel-Restaurant Bellevue einfanden.

November 2018

Der Vorstand des HGV hat zusammen mit dem Bauamt die Machbarkeit und die Kosten für eine Hängebrücke im Rahmen des Gletscherpfads im Wali evaluiert. Das Ergebnis umfasste zwei Varianten und wurde Mitgliedern des  Gemeindevorstands und Vertretern der Marketingkommission, Visit Vals und Vals 3000 vorgestellt. Eine der Varianten wurde sehr positiv aufgenommen. Allerdings stellte sich im Nachgang heraus, dass das Projekt Hängebrücke von den verantwortlichen Tourismusentscheiderinnen und -entscheidern nicht verfolgt wird.

Der Vorstand des HGV Vals nimmt diesen Entscheid mit Bedauern zur Kenntnis.

Da es sich beim Designentwurf der Brücke auf eine aussergewöhnliche und bis jetzt noch einzigartige Konstruktionsart einer Hängebrücke handelt, hält der Vorstand des HGV die Weiterverfolgung dieses realisierbaren Projekts für lohnend.

Dezember 2018

Zum ersten Mal war der HGV mit einem Stand am Weihnachtsmarkt vertreten. Ausgeschenkt wurden Bombardinos für 5 Franken pro Shot. Der Erlös kam Der ARGO in Ilanz zugute. Bei einem kleinen Wettbewerb konnten die Teilnehmenden ValserCards im Wert von 25.-, 50.- und 100.- Franken gewinnen.

 

Copyright HGV Vals